Aktuelle Probleme aus dem Gebiet der Cancerologie III: by J. H. Weisburger, Elizabeth K. Weisburger (auth.), H.

By J. H. Weisburger, Elizabeth K. Weisburger (auth.), H. Lettré, G. Wagner (eds.)

Show description

Read Online or Download Aktuelle Probleme aus dem Gebiet der Cancerologie III: Drittes Heidelberger Symposion PDF

Best german_11 books

Politik und Wirtschaft: Prüfungsfragen und Antworten zu: — Parlamentarische Demokratie — Soziale Ordnung — Wirtschaftspolitik — Europäische Integration — Grundzüge der Internationalen Politik

Christel Liedtke unterrichtet als Studienrätin an der Berufsschule für den Außenhandel in Hamburg. Darüber hinausist sie an der Aufgabenerstellung für die Kaufmannsgehilfenprüfung der Handelskammer Hamburgbeteiligt.

Lern- und Gedächtnispsychologie

Die Forschungen zu Lern- und Gedächtnisprozessen sind zentraler Bestandteil der psychologischen Grundlagenforschung und liefern gleichzeitig ein solides Fundament für all ihre Anwendungsgebiete. Dieses kompakte und anspruchsvolle Lehrbuch gibt einen Überblick über „klassische“ Themen wie Reiz-Reaktionsmodelle, Klassifikation von Reizen und Wissenserwerb im Teil „Lernen“ sowie einen Überblick über Mehrspeicher-, Prozess- und Systemmodelle und über Ergebnisse der Hirnforschung zum Behalten und Erinnern im Teil „Gedächtnis“.

Additional resources for Aktuelle Probleme aus dem Gebiet der Cancerologie III: Drittes Heidelberger Symposion

Example text

Proliferation Control of Glioma Cells Extensive experience with unselected series of malignant human tumors has shown that more than 99% of them have a short life span after explantation in vitro [10]. The literature only contains a few documented instances of establishment of permanent tumor lines derived from solid neoplasms. vVe have explanted a consecutive series of biopsies from brain tumors during the last 4 years [13,18]. From malignant gliomas grade III-IV 11 permanent lines have been obtained which corresponds to a success rate of about 15%.

Wie von DRUOImEY et al. [1] naehgewiesen wurde, bedingt die Art der Alkylsubstitution in starkem MaBe die eaneerogenen Eigensehaften. Symmetriseh substituierte Nitrosamine induzieren bei oraler Gabe im wesentlichen Lebertumoren, unsymmetriseh substituierte dagegen hauptsaehlieh Speiserohrenkrebs. Cyclisehe Nitrosamine oder solehe mit funktionellen Gruppen zeigen keine einheitliehe Organotropie. In Kenntnis dieser Untersehiede stellte sieh uns die Frage: Geniigt bereits das Vorhandensein eines optiseh aktiven Zentrums ill Molekiil des Nitrosamins, um die eaneerogenen Eigensehaften der beiden Antipoden in versehiedener Weise zu beeinflussen ~ Oder anders formuliert: Sind die Enzyme, die bei der Metabolisierung des Nitrosamins zur eaneerogenen Wirkform beteiligt sind, so spezifiseh, daB sie die beiden Antipoden unterseheiden konnen ~ Nitrosamine, deren Chiralitatszentrum der Amin-Stiekstoff ist, sind bisher nieht bekannt.

B. einige Antimetabolite [5]. Um hier eindeutige Aussagen machen zu k6nnen, miissen weitere Langzeitversuche, insbesondere mit unterschiedlicher Dosierung verschiedener Carcinogene, durchgeftihrt werden; dabei soUte neben der Wirkung auf die humorale Immunitat auch gepriift werden, inwieweit die Immunzellen beeinfluBt werden. Immunsuppression durch Carcinogene 37 Literatur 1. : Organotrope carcinogene Wirkungen bei 65 verschiedenen N-Nitroso-Verbindungen an BDRatten. Z. Krebsforsch. 69, 103 (1967).

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 17 votes